News im Detail

Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein GmbH besetzt die Stelle Film Commission / Veranstaltungsorganisation

18.04.2017


Die Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein GmbH besetzt zum nächstmöglichen Termin für den Dienstort Kiel die Stelle

Film Commission / Veranstaltungsorganisation

Die Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein GmbH als Tochtergesellschaft der beiden Bundesländer versteht sich neben ihrer hauptsächlichen Aufgabe – der Vergabe von Film/Verleih/Kino-fördermitteln – als Schnittstelle für die Belange der Filmwirtschaft und Filmkultur an beiden Standorten, wobei die Filmwerkstatt in Kiel neben den genannten Aufgaben einen Fokus auf Nachwuchsförderung und praktische Unterstützung legt. Die Abteilung Film Commission stellt hierbei eine wichtige Schnittstelle im Bereich Service für Filmpro-duktionen und Produktionsfirmen in der Region dar.

Ihre Aufgaben:

  • Beratung und Unterstützung von Filmproduktionen in Bezug auf Motive, Genehmigungsverfahren, Infra-struktur, Dienstleistungen. Die Vernetzung von Produktionsfirmen mit kommunalen Behörden, Institutio-nen, Motivgebern und Hilfestellung bei Problemen zwischen Produktionen und (kommunalen) Genehmi-gungsgebern
  • Öffentlichkeitsarbeit für den Standort, Aufbau und Unterhalt eines Netzwerkes mit dem Tourismus in Schleswig-Holstein, Entwicklung von Konzepten zur Standortförderung
  • Planung und Organisation von Branchenveranstaltungen in Zusammenarbeit mit der Filmwerkstatt Kiel und dem Büro Hamburg, z.B. der Küstenkinotour
  • Betreuung des Kinoprogrammpreises des Landes Schleswig-Holstein

Ihr Profil:

  • Langjährige Erfahrung als Produktions- oder Aufnahmeleiter*in oder einer vergleichbaren Tätigkeit in der Film- und Medienbranche
  • Erfahrungen im Aufbau von Netzwerken und Veranstaltungsorganisation
  • Fähigkeit zu selbstständigem, kreativen und eigenverantwortlichem Handeln
  • Sehr gute Fremdsprachenkenntnisse: Englisch in Wort und Schrift, eine skandinavische Sprache ist ein Plus
  • Idealerweise bereits juristische Grundkenntnisse (Drehgenehmigungen, Straßenverkehrsrecht, Verwal-tungsstruktur etc.)
  • Kommunikationsfähigkeit, Kontaktfreudigkeit, Verhandlungsgeschick, sicheres Auftreten, Ausdrucksver-mögen und Flexibilität setzen wir voraus.

Wir bieten:

  • 35 Stunden/Woche mit Dienstort Kiel und regelmäßigem Aufenthalt am Standort Hamburg
  • Vergütung nach TV-L 10

Die Stelle soll schnellstmöglich besetzt werden. Eine aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail mit den üblichen Unterlagen und Ihrem frühestmöglichen Eintrittsdatum bis spätestens 2.5.2017 an:

Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein GmbH
Frau Maria Köpf
Friedensallee 14-16
22765 Hamburg
bewerbung(at)ffhsh.de

Aktuelles Jobs
  • linktoxing    linktofacebook