News im Detail

FH Kiel bietet Volontariat als PR-Redakteur*in

16.06.2021

Wissensvermittlung mit starkem Praxisbezug – dafür steht die Fachhochschule Kiel seit mehr als 50 Jahren. An sechs Fachbereichen werden rund 8000 Studierende interdisziplinär auf aktuelle Herausforderungen von Wirtschaft und Gesellschaft vorbereitet. Das Personal der zweitgrößten Hochschule des Landes leistet einen wichtigen Beitrag dazu.
Werden Sie Teil des Teams: Wir bieten ein

Volontariat als PR-Redakteur*in

in der Stabsstelle Marketing und Kommunikation der Fachhochschule Kiel an.
Das Volontariat hat zum Ziel, Sie auf eine qualifizierte Tätigkeit im Bereich der Public Relations vorzubereiten. Es kann entweder über zwei Jahre mit die Ausbildung begleitenden Kursen (A) oder über drei Jahre berufsbegleitend als Masterstudium an der FH Kiel (B) abgelegt werden. Beginn ist der 1.9.2021.

Wir suchen eine überdurchschnittlich engagierte, kommunikative und kreative Persönlichkeit, die Interesse an der Öffentlichkeitsarbeit und den Themen der größten Fachhochschule Schleswig-Holsteins hat.

Die Aufgaben:

  • Entwicklung und Recherche von Themen
  • selbstständiges Verfassen redaktioneller Texte
  • Mitarbeit an der Ideenentwicklung für die verschiedenen Publikationen und Formate der FH Kiel
  • Konzeption und Umsetzung von Social-Media-Aktivitäten
  • Mitwirkung bei der Konzeption und Umsetzung von Kampagnen
  • Unterstützung der Pressearbeit der FH Kiel
  • Unterstützung bei der Vorbereitung, Koordination, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen

Das bringen Sie mit:

  • einen sehr guten Abschluss eines Hochschulstudiums mit Kommunikations- bzw. Medienschwerpunkt oder geistes- oder sozialwissenschaftliches Studium (Bachelor)
  • erste praktische Erfahrung im Kommunikationsumfeld, z.B. durch ein Praktikum
  • gute Kenntnisse der gängigen PC-Software, insbesondere MS-Office
  • sehr guter Ausdruck in Wort und Schrift
  • Begeisterung für die Social-Media-Kommunikation
  • hohe Eigeninitiative, Organisationstalent, Kommunikationsstärke und Lernbereitschaft
  • die Bereitschaft zu eigenverantwortlichem Arbeiten im Team

 

Wünschenswert sind Grundkenntnisse in den Bereichen Fotografie und audiovisuellen Medien.

Das bieten wir Ihnen:

Eine fundierte und praxisnahe Ausbildung im abwechslungsreichen Arbeitsalltag anunserer Hochschule.

Das Volontariat ist mit einer monatlichen Vergütung in Höhe der tariflichen Entgeltgruppe E 6 (Stufe 1) TV-L verbunden.

Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein.
Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerber*innen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Hochschule ist bestrebt, ein Gleichgewicht zwischen weiblichen und männlichen Beschäftigten in der Landesverwaltung zu erreichen. Sie fordert deshalb Frauen mit passender Qualifizierung auf, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann schicken Sie Ihre Bewerbung mit Angabe der von Ihnen favorisierten Ausbildungsvariante (A) oder (B) sowie vollständigen Unterlagen, aber ohne Lichtbild, bis zum 2. Juli 2021 an die

Personalabteilung der Fachhochschule Kiel, Sokratesplatz 1, 24149 Kiel

oder per E-Mail zusammengefasst in einer PDF-Datei (Größe max. 2 MB) an karrierefh-kiel.de (Kennung / Betreff: Volontariat).

Bei Bewerbungen in Papierform bitten wir um Übersendung von Kopien, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden.

Ihre personenbezogenen Daten werden zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens auf der Grundlage des § 85 Absatz 1 des Landesbeamtengesetzes und § 15 Absatz 1 des Landesdatenschutzgesetzes verarbeitet. Weitere Informationen können Sie unseren Hinweisen zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren unter www.fhkiel.de/stellenangebote entnehmen.

Nähere Auskünfte das Volontariat betreffend erteilt Ihnen die Leiterin der Stabsstelle Marketing und Kommunikation, Frau Susanne Meise, unter der Tel.-Nr. 0431/210-1040; allgemeine Fragen richten Sie bitte an die Personalabteilung der Fachhochschule Kiel unter der Tel.-Nr. 0431/210 1340 und -1341.

Aktuelles Jobs
  • linktoxing    linktofacebook