News im Detail

Muthesius Kunsthochschule sucht Wissenschaftliche/n Mitarbeiter*in „Interactive Prototyping“

26.09.2019


An der Muthesius Kunsthochschule im Studiengang Industriedesign der Muthesius Kunsthochschule ist zum 01. Dezember 2019 die auf zunächst fünf Jahre befristete Stelle

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter*in
„Interactive Prototyping“

mit der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit zu besetzen. Die Lehrverpflichtung beträgt 9 Semesterwochenstunden.

Der Studiengang Industriedesign der Muthesius Kunsthochschule bietet innerhalb seines B.A.-Curriculums den Schwerpunkt Interface Design sowie darüber hinaus ein eigenständiges Interface
Design Masterprogramm an. Ziel des Studienangebotes ist die intensive gestalterische Erforschung des menschlichen Nutzungserlebnisses von digitalen und analogen Produkten, Prozessen und
Systemen. Gekennzeichnet ist die Interface Design Lehre in Kiel durch die Nähe zum Produktdesign.
Das Interface Design ist zudem assoziiert zum Zentrum für Medien und in interdisziplinärer Kooperation verbunden mit den anderen künstlerischen und gestalterischen wie theoretischen
Bereichen der Muthesius Kunsthochschule. Ein wesentlicher Anspruch in der Gestaltung und Erforschung von Produkt- und Softwareinterfaces ist die Realisierung der entwickelten Konzepte in
Form von interaktiven Prototypen.

Die ausgeschrieben Stelle umfasst:

Die Stelle beinhaltet sowohl die Unterstützung und Entwicklung konkreter studentischer Projekte als auch den Aufbau einer eigenständigen Lehre in den geforderten Bereichen. Der Stelleninhaber/die Stelleninhaberin wird in den B.A. und M.A.-Curricula des Interface Design der Muthesius Kunsthochschule maßgeblich eingebunden sein. Möglich ist auch, die Stelle mit einer künstlerischwissenschaftlichen Promotion an der Muthesius Kunsthochschule zu verbinden.

Das Anforderungsprofil:

Gesucht wird eine Fachkraft des Creative Coding mit Erfahrung im Interaktionsdesign und der Entwicklung von interaktiven Hard- und Software Interface Prototypen. Hierunter fallen Web und
Desktop basierte Systeme genauso wie multisensorische Produkte.

Erwartet werden:

  • exzellente Kenntnisse der Betriebssysteme Windows und Mac OS X;
  • fundierte Programmierkenntnisse in Frontend-Webtechnologien wie HTML, CSS, Javascript
  • Erfahrung mit Backend-Webtechnologien zur Datenanbindung
  • Erfahrung in weiteren Prototyping- und Entwicklungstools wie z.B. VVVV, Processing, unity o.a.
  • fundierte Programmier- und Technikkenntnisse in Verbindung mit Physical Computing und IoT, z. B. Grundlagen der Elektronik und Elektrotechnik, Microcomputers wie Arduino und
    RaspberryPy Sensoren und Aktoren.
  • die Bereitschaft zum experimentellen Erforschen und Realisieren neuer Technologien für die Gestaltung innovativer User Experience Projekte.

Wir bieten Ihnen:

Bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung in der Entgeltgruppe 13 TV-L vorgesehen. Das Land Schleswig-Holstein und die Muthesius Kunsthochschule fördern die Gleichberechtigung aller Mitarbeiter*innen. Wir begrüßen Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig ihres Alters, ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität. Als Bewerber*in mit Schwerbehinderung oder ihnen gleichgestellte Person berücksichtigen wir Sie bei entsprechender Eignung bevorzugt.

Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

Aussagekräftige Bewerbungen sind per Email in einem pdf-Dokument bis zum 14. Oktober 2019 unter dem Stichwort “Wiss. Mit. Interactive Prototyping” zu richten an: Muthesius Kunsthochschule, Herrn André Wendler, Personalverfahrenmuthesius.de Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Prof. Frank Jacob, jacobmuthesius.de zur Verfügung.

Aktuelles Jobs
  • linktoxing    linktofacebook